Deutscher Wetterdienst
Wetter- und Warnlage für Brandenburg und Berlin
ausgegeben von der Regionalen Wetterberatung Potsdam
am Donnerstag, 25.04.2024, 09:30 Uhr


Heute vereinzelt kurze Gewitter mit Graupel und Windböen. Kommende
Nacht stellenweise Frost.


Wetter- und Warnlage:
Ein Tief über Norddeutschland und der Nordsee sorgt mit feuchter und
recht kühler Luft für wechselhaftes Aprilwetter.


GEWITTER/WIND:
Ab heute Mittag bis zum Abend vereinzelt kurze Gewitter mit Graupel
und Windböen um 55 km/h (Bft 7).


FROST:
Im Laufe der Nacht zum Freitag und am Freitagmorgen vor allem bei
längerem Aufklaren sowie in Muldenlagen stellenweise leichter Frost
bis -1 Grad, in Bodennähe vielerorts leichter Frost zwischen 0 und -4
Grad.


Vorhersage für einzelne Tage:
Heute Vormittag und im weiteren Tagesverlauf Wechsel aus dichten
Wolken und etwas Sonnenschein. Dabei Regen- oder Graupelschauer, ab
dem Mittag auch kurze Gewitter, lokal eng begrenzt mit Windböen. Am
Abend zögernd nachlassende Schauertätigkeit und Bewölkungsrückgang.
Höchstwerte um 10 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Südwest bis
West.
In der Nacht zum Freitag erst wechselnd bewölkt und noch einzelne
Schauer, im Verlauf rasch nachlassend und regional größere
Auflockerungen. Tiefstwerte 3 bis 0 Grad, vor allem bei längerem
Aufklaren sowie in Muldenlagen stellenweise leichter Frost bis -1
Grad, in Bodennähe vielerorts Frost zwischen 0 und -4 Grad.
Schwachwindig.


Am Freitag wolkig mit heiteren Abschnitten. In der Prignitz stärker
bewölkt und örtlich etwas Regen, sonst meist trocken.
Temperaturanstieg auf 12 Grad in der Ostprignitz und bis 16 Grad in
Südbrandenburg, in Berlin um 15 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus
Südwest.
In der Nacht zum Samstag wolkig bis gering bewölkt und weitgehend
niederschlagsfrei. Tiefsttemperatur zwischen 4 und 1 Grad, vielerorts
Frost in Bodennähe. Schwacher Wind aus südlichen Richtungen.


Am Samstag heiter bis wolkig und meist trocken, allenfalls vereinzelt
Schauer. Wärmer, Temperaturanstieg auf 18 bis 21 Grad. Schwacher
Südostwind.
In der Nacht zum Sonntag gering bewölkt und niederschlagsfrei.
Abkühlung auf 10 bis 6 Grad. Schwacher Ostwind.


Am Sonntag heiter bis wolkig bei Höchstwerten von 22 bis 25 Grad und
schwachem bis mäßigem Südostwind. Trocken.
In der Nacht zum Montag Durchzug von Wolkenfeldern und vielerorts
niederschlagsfrei. Temperaturrückgang auf 12 bis 9 Grad.
Schwachwindig.


Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, Stefan Rubach

Alle Daten werden bereit gestellt von:
Copyright Deutscher Wetterdienst
DWD-Opendata